HSU 4. Klasse: Thema „Zeit und Geschichte – Regionalgeschichte“

 

Die Schüler der 4. Klasse besuchten im Juni das restaurierte und sanierte Kloster auf dem früheren Eichelberg, nachdem sie im HSU-Unterricht viel über das Leben im Mittelalter und speziell über das Birgittenkloster in Gnadenberg erfahren hatten. Dort erhielten sie unter fachkundiger Führung von Herrn Manfred Hofmann einen Einblick in das Klosterleben zur damaligen Zeit.

In der letzten Stunde dieser geschichtlichen Unterrichtssequenz wurden die Kinder von ihrer HSU-Lehrerin Frau Evi Pözl und Frau Monika Lipka in authentischer Bekleidung begrüßt und erhielten die Möglichkeit, mittelalterliche Waffen, Essgeschirr und Essgewohnheiten nun einmal selbst zu erforschen. Auch einige Bekleidungsstücke durften anprobiert werden. Zum Abschluss gab es ein echtes mittelalterliches Mahl bestehend aus Brot, Schmalz, Schnittlauch und Wasser mit Holundersirup.  

 

M1

 

M2

 

M3