Tormenta Jobarteh

 

Am Donnerstag, 18.05.2017 führte uns Tormenta Jobarteh in das Reich der Geschichten und Gesänge afrikanischer Griot-Tradition. Unser Gast wurde in Gambia zum Griot, zum Musiker und Geschichtenerzähler ausgebildet. Auf einer 21-saitigen westafrikanischen Harfenlaute, einer Kora, begleitete er seinen Gesang, mit dem er uns auf eine Reise zwischen Traum und Wirklichkeit mitnahm. Dieser außergewöhnliche Künstler zog uns alle in seinen Bann und ließ uns in die Welt afrikanischer Mythen eintauchen.

Dank Herrn Jobartehs CD „Taling Taling“, die er uns freundlicherweise inzwischen zukommen ließ, wird es uns hoffentlich immer wieder einmal gelingen, den Zauber, mit dem er uns berührt hat, aufleben zu lassen.

 

 

Geschicht2

 

Geschichten 1

 

Geschichten 2 

 Geschichten 3

Geschicht4

 

 

Geschicht6

 

Geschichten 4